Sie befinden sich in der technischen Dokumentation von Arabica. Arabica ist ein Programm, um in Microsoft Word Arabisch und Persisch zu schreiben und mit Umschrift zu arbeiten. Mehr dazu finden Sie auf der Arabica-Online-Homepage.

 

FAQ

► 

Installation und allgemeine Funktionsprobleme

 

► 

Arabisch schreiben

 

► 

Persisch schreiben

 

► 

Umschrift

 

► 

Email und Web-Export

 

nächste Seite   ▲ vorherige Seite

FAQ: Arabisch schreiben

 

Die Fragen im Überblick:

 

Kann ich die arabische Tastatur per Tastenkombination aufrufen? Welche Tastenkombinationen gibt es sonst noch?

Ich möchte die Abkürzung für ein "Hidschra-Datum" schreiben - also ein freistehendes Ha, das so aussieht, als wäre es mit einem anderen Buchstaben verbunden (). Wie geht das?

Ich habe nachträglich die Schrift vergrößert oder die Seitenränder schmaler eingestellt. Jetzt ist der arabische Text durcheinander gekommen.

Ich habe irgendetwas verstellt, und jetzt ist der arabische Text verschwunden und es werden stattdessen Kästchen angezeigt.

Ich habe mit der Maus den Cursor an eine andere Stelle im Text gesetzt, und auf einmal schreibt die Tastatur deutsche statt arabische Zeichen.

Ich kann auf der normalen Tastatur keine Zahlen eingeben.

Wenn ich arabischen Text in ein anderes Dokument kopiere, bekomme ich beim Einfügen nur Kästchen angezeigt.

Wenn ich ein Wasla, die "Rial"-Ligatur oder ein persisches He-Hamze schreiben will, erscheint ein Kästchen. Alle anderen Buchstaben funktionieren aber.

Warum rutscht der Cursor am Zeilenende in die Zeile darüber, nicht in die darunter?

Ich kann nicht direkt im Text arbeiten, während die arabische Tastatur geöffnet ist.

Word 97: Ich habe in der Windows-Systemsteuerung als Tastaturlayout "US-International" bzw. "United Kingdom" eingestellt. Wenn ich Strg-Alt-A drücke, um die arabische Tastatur zu starten, schreibt Word stattdessen ein "á".

Die arabische Schrift ist auf dem Bildschirm immer sehr klein. Warum sorgt Arabica nicht für eine besser lesbare Schriftgröße?

 
Fragen zu vokalisiertem Text:

Wo finde ich die Vokalisierungszeichen auf der normalen Tastatur (nicht der Bildschirmtastatur)?

Ich habe das Zeichenformat zurückgesetzt (mit Strg-Leertaste), und der vokalisierte Text ist daraufhin förmlich auseinander gesprungen.

Warum verrutschen manche Vokalisierungen, wenn ich die Schriftgröße ändere?

Wenn ich die Schriftgröße stark erhöhe, entstehen bei vokalisiertem Text an einigen wenigen Stellen kleine Leerräume zwischen den Zeichen.

Warum sind bei vokalisiertem Text manchmal die Abstände zwischen den Zeilen unregelmäßig?

Warum bewegt sich der Cursor in vokalisiertem Text manchmal nicht weiter, wenn ich die Cursortasten betätige?

 

 

Kann ich die arabische Tastatur per Tastenkombination aufrufen? Welche Tastenkombinationen gibt es sonst noch?

Welche Tastenkombinationen Ihnen zur Verfügung stehen, können Sie in den Optionen auf der Registerkarte "Kurzbefehle" festlegen. Per Voreinstellung ist für das Aufrufen der Tastatur das Kürzel Strg-Alt-"a" reserviert. Näheres zu allen verfügbaren Tastenkombinationen finden Sie hier.

zurück

 

Ich möchte die Abkürzung für ein "Hidschra-Datum" schreiben - also ein freistehendes Ha, das so aussieht, als wäre es mit einem anderen Buchstaben verbunden (). Wie geht das?

Schreiben Sie ein Ha und drücken Sie dann Alt-Leertaste.

Alt-Leertaste schreibt ein verbindendes Leerzeichen: Arabische Buchstaben, die davor oder dahinter stehen, sehen so aus, als wären sie mit einem anderen Buchstaben verbunden.

Wenn Sie nicht Alt-Leertaste, sondern Strg-Alt-Leertaste drücken, wird die Verbindungsstelle dabei zusätzlich mit einem Verlängerungsstrich versehen:

zurück

 

Ich habe nachträglich die Schrift vergrößert oder die Seitenränder schmaler eingestellt. Jetzt ist der arabische Text durcheinander gekommen.

Wenn der Text nicht so aussieht, wie er sollte, ist das immer mit einem Mausklick zu beheben. Markieren Sie den Text, und rufen Sie im Arabisch-Menü den Befehl "Zeilen neu umbrechen" auf - das war's.

Mehr Informationen finden Sie im Abschnitt "Nachträgliche Änderungen am Text".

zurück

 

Ich habe irgendetwas verstellt, und jetzt ist der arabische Text verschwunden und es werden stattdessen Kästchen angezeigt. Wie bekomme ich den arabischen Text wieder her?

Entweder haben Sie eine andere Schriftart als "Times New Roman" oder "Arial" eingestellt, oder Sie haben den Schriftschnitt auf "kursiv" gesetzt. Korrigieren Sie das, und der Text ist wieder da. Mehr dazu im Abschnitt "Umformatieren von arabischem Text".

(Wenn es Ihnen noch nie gelungen ist, etwas anderes als Kästchen auf den Bildschirm zu bekommen, und auch auf der arabischen Tastatur keine arabischen Buchstaben, sondern nur Kästchen zu sehen sind, dann sind Sie von einem völlig anderen Problem betroffen und müssen Ihr System aktualisieren. Ihr Problem – und dessen Lösung – sind bei dieser Frage beschrieben.)

zurück

 

Ich habe mit der Maus den Cursor an eine andere Stelle im Text gesetzt, und auf einmal schreibt die Tastatur (die "richtige", nicht die auf dem Bildschirm) deutsche statt arabische Zeichen.

Wenn Sie mit der Maus in den Text klicken, wird die arabische Tastatur deaktiviert. Sie müssen sie wieder aktivieren, wenn Sie Arabisch weitertippen wollen. Das tun Sie, indem Sie kurz auf die Bildschirmtastatur klicken (Bild).

Wenn Sie zum Hin- und Herschalten zwischen Deutsch und Arabisch nicht jedesmal die Maus bemühen wollen, können Sie dazu auch die "Pause"-Taste auf der "echten" Tastatur benutzen. Mehr zu den verfügbaren Tastenkombinationen finden Sie hier.

zurück

 

Ich kann auf der normalen Tastatur keine Zahlen eingeben, während ich Arabisch schreibe.

Wenn Sie das phonetische Tastaturlayout benutzen, sind die Ziffern-Tasten über dem Buchstabenbereich nicht mit Zahlen, sondern mit Vokalisierungszeichen belegt. Wenn Sie Zahlen eingeben wollen, benutzen Sie bitte den separaten Zahlenblock rechts auf Ihrer Tastatur.

Sollten auch dann keine Zahlen erscheinen, ist die Zahlen-Feststelltaste ("Num Lock") nicht aktiv. Windows sieht zwei Verwendungsweisen des Zahlenblockes vor: als zusätzliche Cursortasten ("Num Lock" aus) und als Ziffern-Tasten ("Num Lock" an). Wenn die Ziffern-Belegung ausgeschaltet ist, können Sie sie mit der "Num"-Taste aktivieren, die sich direkt über der "7" befindet.

 

Wenn Sie einen Laptop benutzen und deshalb kein separater Zahlenblock auf Ihrer Tastatur vorhanden ist, können Sie zur Eingabe auch die Zahlenreihe über dem Buchstabenbereich verwenden. Um mit diesen Tasten selbst bei phonetischer Tastaturbelegung Zahlen zu schreiben, halten Sie zusätzlich die "Alt"-Taste gedrückt.

zurück

 

Wenn ich arabischen Text in ein anderes Dokument kopiere, bekomme ich beim Einfügen nur Kästchen angezeigt. Was läuft beim Einfügen falsch?

Arabischer Text muss in der Schriftart "Times New Roman" oder "Arial" angezeigt werden.

Wahrscheinlich benutzen Sie in dem betroffenen Dokument eine andere Standard-Schriftart, und in der wird auch der arabische Text nach dem Einfügen angezeigt – als Kästchen. Ändern Sie die Schriftart wieder auf "Times New Roman". Ausführlicheres dazu im Abschnitt "Umformatieren von arabischem Text".

(Wenn es Ihnen noch nie gelungen ist, etwas anderes als Kästchen auf den Bildschirm zu bekommen, und auch auf der arabischen Tastatur keine arabischen Buchstaben, sondern nur Kästchen zu sehen sind, dann sind Sie von einem völlig anderen Problem betroffen und müssen Ihr System aktualisieren. Ihr Problem – und dessen Lösung – sind bei dieser Frage beschrieben.)

zurück

 

Wenn ich ein Wasla, die "Rial"-Ligatur oder ein persisches He-Hamze schreiben will, erscheint ein Kästchen. Alle anderen Buchstaben funktionieren aber.

Wenn Sie Word 97 benutzen, müssen Sie zusätzlich zur Schriftart "Times New Roman" auch die Schriftart "Courier New" aktualisieren, damit diese Zeichen korrekt angezeigt werden.

Laden Sie sich das entsprechende Update von der Arabica-Online-Website herunter und installieren Sie es einfach per Doppelklick.

                 Zur Download-Seite für Courier New

Nach einem Neustart des Rechners erscheinen anstelle der Kästchen nun die korrekten Zeichen.

zurück

 

Warum rutscht der Cursor am Zeilenende in die Zeile darüber, nicht in die darunter?

Die Gründe dafür, und was man dann tut, finden Sie im Abschnitt "deutscher Zeilenumbruch". Wenn Sie einen arabischen Text schreiben (und nicht nur einige Worte in einen deutschen Text einfügen), dann sollten Sie in den Optionen den arabischen Zeilenumbruch einschalten.

zurück

 

Ich kann nicht direkt im Text arbeiten, während die arabische Tastatur geöffnet ist. Auf anderen Computern geht das aber. Was ist das Problem?

Sie benutzen vermutlich Word 97. Das Wechseln in den Text bei geöffneter Bildschirmtastatur ist erst ab Word 2000 möglich.

 

Um schnell in den Text zu wechseln und auf Deutsch weiterzuschreiben, gibt es jedoch die Schnellumschaltung per "Pause"-Taste auf der "echten", an Ihren Rechner angeschlossenen Tastatur. Die "Pause"-Taste ist manchmal auch mit "Untbr" (Unterbrechen) oder "Break" beschriftet und befindet sich oben rechts auf Ihrer Tastatur. Die arabische Bildschirmtastatur wird dann ausgeblendet, und Sie können ganz normal im Text weiterarbeiten.

Um die arabische Tastatur wieder sichtbar zu machen und das Schreiben auf Arabisch fortzusetzen, drücken Sie "Pause" einfach nochmal.

 

Siehe auch "Word 97: Wechsel von der Tastatur in den Text nicht möglich".

zurück

 

Word 97: Ich habe in der Windows-Systemsteuerung als Tastaturlayout "US-International" bzw. "United Kingdom" eingestellt. Wenn ich Strg-Alt-A drücke, um die arabische Tastatur zu starten, schreibt Word stattdessen ein "á". Kann ich die Funktion "Arabisch und Persisch schreiben" nicht per Tastatur aufrufen?

Doch. In manchen Windows-Versionen kommt Word 97 zwar selbst mit den eigenen Tastenkombinationen nicht richtig zurecht, und dann funktioniert auch Strg-Alt-A zum Starten der arabischen Tastatur nicht.

 

Sie können in diesem Fall aber die "Pause"-Taste drücken, um die arabische Tastatur aufzurufen. Die "Pause"-Taste ist manchmal auch mit "Untbr" (Unterbrechen) oder "Break" beschriftet und befindet sich oben rechts auf Ihrer Tastatur.

zurück

 

Die arabische Schrift ist auf dem Bildschirm immer sehr klein. Warum sorgt Arabica nicht für eine besser lesbare Schriftgröße?

Die passende Schriftgröße hängt davon ab, ob das Dokument zum Schluss gedruckt werden soll oder nicht. Auf dem Bildschirm erscheint arabischer Text oft viel kleiner als nach dem Ausdrucken.

Wenn Sie das Dokument als Datei weitergeben und es am Bildschirm gelesen werden soll, kann es sinnvoll sein, die Schriftgröße des arabischen Textes gegenüber der normalen Schrift um mindestens 2 Punkte zu vergrößern. Der ideale Wert hängt nicht zuletzt von Ihren Bildschirmeinstellungen ab.

Wenn Sie das Dokument hinterher ausdrucken, sollten Sie zurückhaltender sein. In der Praxis hat es sich bewährt, arabischen Text dann um einen Punkt größer darzustellen als normalen Text – Sie sollten es mit einem Testdruck ausprobieren. Lassen Sie sich nicht davon beeinflussen, dass das Arabisch dann auf dem Bildschirm vielleicht zu klein erscheint.

Wenn Sie die Schriftgröße von vokalisiertem Text verändern, sollten Sie hinterher die Position der Vokalisierungen neu der Schriftgröße anpassen.

zurück

 

Wo finde ich die Vokalisierungszeichen auf der normalen Tastatur (nicht der Bildschirmtastatur)?

Wenn Sie die phonetische Tastaturbelegung benutzen - und das ist die Voreinstellung, wenn Sie das nicht selbst geändert haben -, dann finden Sie die hier die Auflistung der Vokalzeichen und ihrer Positionen.

Generell können Sie auch immer auf der Bildschirmtastatur "nachschlagen", wo sich ein Zeichen befindet. Halten Sie die Maus einen kleinen Moment über das Zeichen, dessen Taste Sie suchen. Dann erscheint ein Schildchen, das die Taste angibt.

zurück

 

Ich habe das Zeichenformat zurückgesetzt (mit Strg-Leertaste), und der vokalisierte Text ist daraufhin förmlich auseinander gesprungen. Überall sind Zwischenräume, die Vokale sind von den Zeichen weggerückt. Was ist da passiert?

Arabica arbeitet bei der Vokalisierung mit unsichtbaren Formatierungen und ändert die Laufweite von Zeichen. Wenn Sie das Zeichenformat zurücksetzen, zerstören Sie de facto diese Formatierung. Sie können das nur dadurch reparieren, dass Sie die "Rückgängig"-Funktion von Word benutzen (Symbol  oder Tastenkombination: Strg-Z). Wenn das nicht mehr geht, z. B. weil Sie das Dokument in der Zwischenzeit geschlossen haben, ist der Text nicht wieder herstellbar. Unvokalisierter Text benötigt keine speziellen Formatierungen und ist von diesem Phänomen nicht betroffen.

zurück

 

Warum verrutschen manche Vokalisierungen, wenn ich die Schriftgröße ändere?


Bei bestimmten Buchstabe-Vokal-Kombinationen wird die Position der Vokale beim Schreiben der Schriftgröße angepasst. Wenn Sie die Schriftgröße nachträglich ändern, verrutschen diese Vokale. Sie können das mit der Funktion "Vokalisierungen neu der Schriftgröße anpassen" (siehe dort) per Mausklick korrigieren.

zurück

 

Wenn ich die Schriftgröße stark erhöhe, entstehen bei vokalisiertem Text an einigen wenigen Stellen kleine Leerräume zwischen den Zeichen. Wieso?

Das tritt am ehesten bei vokalisiertem Alif und bei Lam-Alif-Kombinationen auf und hängt damit zusammen, dass die Laufweite des dazu gehörenden Vokals der Schriftgröße angepasst werden muss (siehe auch diese Frage). Wenn Sie die Schriftgröße von vokalisiertem Text nachträglich ändern, sollten Sie den Befehl "Vokalisierungen neu der Schriftgröße anpassen" in jedem Falle ausführen. Dabei verschwindet dann nebenbei auch dieses Problem.

zurück

 

Warum sind bei vokalisiertem Text manchmal die Abstände zwischen den Zeilen unregelmäßig?

Die Vokale über oder unter den Zeichen nehmen bei bestimmten Buchstaben zusätzlichen Raum ein, und die Zeile, in der das passiert, beansprucht deshalb mehr Höhe. Sie können die Vergrößerung der Zeilenhöhe unterbinden, indem Sie sie fixieren.

Dazu ändern Sie die entsprechende Einstellung im Absatzformat (Menü "Format", Eintrag "Absatz...", oder mit rechts in den betroffenen Text klicken und im Kontextmenü "Absatz..." wählen): Stellen Sie im Feld "Zeilenabstand" die Einstellung "genau" ein, und legen Sie unter "Maß" einen Abstand in Punkten fest. Dabei entspricht "18 Punkt" 1½-zeiligem Text der Schriftgröße 10 (Punkt).

Wenn Sie einen festen Abstand eingestellt haben, sollten Sie anschließend kontrollieren, ob oberhalb oder unterhalb der Zeilen nicht Teile von Zeichen – vor allem der Vokalisierungszeichen – abgeschnitten worden sind.

zurück

 

Warum bewegt sich der Cursor in vokalisiertem Text manchmal nicht weiter, wenn ich die Cursortasten betätige?

Und er bewegt sich doch: nämlich an einigen Vokalen vorbei, deren Laufweite maximal reduziert ist. Erläuterungen dazu finden Sie im Abschnitt "Besonderheiten der Bewegung in vokalisiertem Text".

zurück

 

Seitenanfang        ▼ nächste Seite        ▲ vorherige Seite

 Arabica Online - Hauptseite

 Suchfunktion

 Arabica - Dokumentation und FAQ

 Grundlagen

 

Einführung

 

Konzeption: der 'Low Tech'-Ansatz

 

Funktionsweise

 Arabisch und Persisch schreiben

 

Übersicht

 

Kurzanleitung und Tipps

 

Arabischer Zeilenumbruch

 

Deutscher Zeilenumbruch

 

Nachträgliche Änderungen am Text

 

Umformatieren von arabischem Text

 

Bewegen in vokalisiertem Text

 

Email auf Arabisch und Persisch

 Arbeiten mit Umschrift

 

Übersicht

 

Woher kann man Transkriptions-Schriftarten bekommen?

 

Umschrift schreiben

   

Wie definiert man Tastenkürzel für Sonderzeichen?

   

Probleme durch die Word-Autokorrektur

 Befehle des Arabisch-Menüs

 

Übersicht

 

Umschrift in Arabisch konvertieren

 

Konvertierungs-Einstellungen

   

Schreibung des Hamza

   

Vokalisierung

   

Vokalisierungs-Stil

 

Transkriptions-Schriftart ändern

 

Neue Transkriptionsschriften hinzufügen

 

Arabisch und Persisch schreiben

   

Bildschirm-Tastatur: Layout

   

Bildschirm-Tastatur: Besondere Tasten

   

Word 97: Wechsel von der Tastatur in den Text nicht möglich

 

Zeilenfolge umkehren

 

Zeilen neu umbrechen

 

Vokalisierungen neu der Schriftgröße anpassen

 

Für andere Programme kopieren

 

Optionen

 FAQ (Problembehandlung)

 

Übersicht

 

Installation und Funktionsprobleme

 

Arabisch schreiben

 

Persisch schreiben

 

Umschrift

 

Email und Web-Export

 Registrierung und Support

 Anhang

 

Tastaturbelegung: Regeln

 

Tastaturbelegung: Liste

 

Alternative Tastaturbelegung Arabisch

 

Alternative Tastaturbelegung Persisch (Microsoft)

 

Alternative Tastaturbelegung Persisch (ISIRI)